Westdeutsche Allgemeine Zeitung: "In der Tradition skandinavischer Krimischriftsteller schreckt Constantin C. Tief nicht vor den Abgründen der menschlichen Seele zurück. Tief schreibt szenisch, wechselt Perspektiven, wodurch er die Spannung und das Tempo hält."

Jetzt bei Amazon kaufen!

„Menschen waren mein Hobby. Ich lernte sie kennen, verbrachte Zeit mit ihnen, ich spielte mit ihnen, hatte Sex mit ihnen. Und wenn mir danach war, tötete ich sie.“

Unorthodox und extrem erfolgreich. Das ist Star-Kommissar Johannes Kleinert – bis ein mysteriöser Serienkiller zu seinem ganz persönlichen Albtraum wird. Es beginnt mit dem Mord an einer jungen Frau. Ihre Leiche ist kunstvoll auf der Dachterrasse einer exklusiven Düsseldorfer Penthouse-Wohnung drapiert. Fasziniert von der Detailverliebtheit des Mörders stürzt sich Kleinert gemeinsam mit seinem jungen, begabten Partner Victor Exner in die Ermittlungen. Doch ihre Euphorie hält nur kurz. Schon bald kommt ihnen die furchtbare Erkenntnis, dass sie in diesem mörderischen Katz- und Mausspiel definitiv nicht die Jäger sein werden.
Auf dem Höhepunkt seiner Karriere muss Johannes Kleinert einen Mörder zu Strecke bringen, der aus Vergnügen jede Grenze überschreitet und dabei auch seine eigene Zukunft retten.

„Die drei großen Meister Simon Beckett, Donna Leon und Sebastian Fitzek haben mit Constantin C. Tief würdigen Nachwuchs bekommen.“ Devenir Magzine